Warum man es den Zentralbanken gleich machen sollten !

Noch kein Mitglied?

Hallo liebe Freunde!

Heute wieder ein neuer Blogbeitrag von mir !

Viel Spaß beim Lesen!


Ich bekomme immer wieder die Frage gestellt, warum ich denn so sicher bin, dass es richtig ist, Gold und Silber in physischer Form zu kaufen.

Wie Ihr sicherlich alle wisst, gibt es sehr viele Argumente, die ich jetzt hier nicht alle aufzählen will.

Einer der wichtigsten Punkte ist für mich jedoch, dass die Zentralbanken der Welt so viel Gold horten, wie noch nie.

In den Mainstream Medien hört man dies sehr selten.

Hier muss man schon sehr speziell suchen, um diese Informationen zu erhalten.

Nur Gold und Silberliebhaber wissen dies. Und das sind leider immer noch sehr wenige. Was ich jedoch festgestellt habe, es werden auf jeden Fall mehr, vor allem in Europa!


Schaut euch einfach mal diese Übersicht an. Im Jahr 2018 wurden sage und schreibe 651,5 Tonnen Gold hinzugekauft.

Seit 2011 steigt der Zukauf enorm an. Warum ist das so? Denkt Ihr, die Zentralbanken kaufen Gold aus Jux und Tollerei?

Nein, denn sie wissen ganz genau, was auf uns zukommt. Ein Crash der Währungen biblischen Ausmaßes steht an.

Wie viel Zeit wir noch haben, weiß keiner! Und wer Gold kauft, wird mit Silber auch richtig liegen und sich abgesichert haben.


Denn nur diese beiden Metalle waren seit Jahrtausenden Geld.

Und nur, weil ein Herr Nixon vor vielen Jahrzehnten die Golddeckung für die Leit(d)Währung US-Dollar aufgehoben hat bedeutet das ja nicht, dass Gold und Silber plötzlich nichts mehr wert sind.

Denn den Edelmetallen ist dies völlig egal. Es hat Kriege überlebt, Naturkatastrophen, Diktatoren und Tausende von Papierwährungen. Mehr braucht man nicht zu wissen!


Warum wir es den Zentralbanken gleich tun sollten! - Silberpapst - Warum du Gold und Silber besitzen musst!



Kommentare